Safety 1st Timba im Test

Der Kinderhochstuhl Safety 1st Timba gehört zu den meistgekauften Hochstühlen in Deutschland – bei den Tests schließt der Hochstuhl in der Regel gut bis sehr gut ab, was auch die Käufer auf Amazon.de bewerteten.

Qualität und Ausstattung

Der Safety 1st Timba Hochstuhl besteht komplett aus Buchenholz, das ihm seinen edlen und gleichzeitig schlichten Eindruck verleiht. Durch das Holz ist der Hochstuhl zudem besonders langlebig. Wir konnten das Material als sehr robust und strapazierfähig kennen lernen.

Dadurch dass die einzelnen Bretter sauber verarbeitet und lackiert wurden, hat der Stuhl eine glatte und ebene Oberfläche. In unserem Test konnten die Bretter sicher und fest mit den mitgelieferten Schrauben zusammengefügt werden.

Ein Hochstuhl sollte dem Kind ausreichend Platz bieten. Mit dem Safety 1st Timba kommt dafür eine geräumige Tischplatte, die sich für ältere Kinder abnehmen lässt. Durch den hohen Rand der Tischfläche wird verhindert, dass Fläschchen oder Geschirr hinunterrutschen können.

Sicherheit und Sitzkomfort

Für Kinder unter einem Jahr bietet der Safety 1st Timba Hochstuhl Sicherheit durch den fest angebrachten 3-Punkte-Gurt, der an das Kind angepasst werden kann. Zudem befindet sich vor der Sitzfläche ein Sicherheitsbügel aus Holz, wodurch das Kind nicht nach vorne wegrutschen kann.

Wenn das Kind bereits älter ist, lässt sich die Tischplatte abnehmen und es kann gemeinsam mit der Familie am Tisch essen. Auch der Gurt und der Sicherheitsbügel lassen sich abnehmen. Zudem können das Fußbrett und die Sitzfläche in der Höhe verstellt werden. Dazu müssen lediglich die beiden Schrauben gelockert werden.

Ein guter Hochstuhl steht sicher auf dem Boden und wackelt dabei nicht. Der Safety 1st Timba Hochstuhl ist hierbei äußerst standfest. Dafür sorgen das robuste Holz sowie die feste Verschraubung der Einzelteile und die stabile Konstruktion dieses Modells.

Besonders gut hat uns die Möglichkeit gefallen, den Stuhl so anpassen zu können, dass er auch auf unebenem Boden absolut sicher steht. Dafür sind an den vier Füßen Stellschrauben angebracht, die sich individuell locker und fester ziehen lassen. Dies funktioniert in der Praxis einwandfrei.

Besonderheiten

  • Vom sechsten Monat bis zum zehnten Lebensjahr
  • Für Kinder bis 30 Kilogramm geeignet
  • Fußbrett und Sitzfläche variabel verstellbar
  • Besteht aus robustem Buchenholz
  • Stellschrauben an den Füßen für unebenen Boden
Safety 1st Timba
9.1 Gesamt
Pro
  • Gut verarbeitetes Buchenholz-Material
  • Abnehmbare Tischplatte
  • Variabel verstellbar
  • 3-Punkte-Sicherheitsgurt
Contra

Fehlanzeige

Fazit

Für Eltern, die einen langlebigen und hochwertigen Hochstuhl suchen, ist der Safety 1st Timba ein empfehlenswertes Modell. Durch das natürliche Holz-Material passt dieser Hochstuhl in jeden Haushalt und wächst dank der flexiblen Sitzeinstellung mit dem Kind von klein auf mit.

Qualität
Sicherheit
Sitzkomfort
Preis-/Leistung